Die Seiten unseres Tiergesundheits-Netzwerkes:     Hunde-de     Katzen-de     Pferde-de     Rinder-de     Schweine-de
Bürsten und Kämmen: Gepflegtes Katzenfell im Winter (15.11.2017)
Das Fell der Katze ist ein wichtiger Allwettermantel. „Er schützt seine Trägerin gleichermaßen vor Hitze, Kälte und Nässe“, sagt Dr. Gerd Ludwig, Zoologe und Autor zahlreicher Katzen-Ratgeber. So ein Mantel muss daher gut gepflegt sein. Vor allem beim Fellwechsel im Winter. „In dieser Zeit stößt die Katze besonders viel Haar ab und produziert dickes und dichtes Winterfell“, ergänzt Dr. Helga Hofmann, Buchautorin und Katzenexpertin.


Katzen können um ihre verstorbenen Menschen trauern (07.11.2017)
Das Klischee, Menschen wären für Katzen lediglich eine bequeme Futterquelle, hält sich hartnäckig. Doch dem ist nicht so. Stirbt ein geliebter Mensch, ist das nicht nur ein schwerer Verlust für Freunde und Familie. Auch Katzen trauern um ihren Menschen, der plötzlich nicht mehr da ist. Eine große Veränderung im Leben des Vierbeiners, die für Verunsicherung sorgen kann.


Studie: Mensch ist für die Katze wichtige Bezugsperson (18.09.2017)
Von wegen, die Katze braucht den Menschen gar nicht und wenn, dann nur als persönlichen Dosenöffner. Dieses Bild bringt nun eine Studie aus Madrid ins Wanken, die besagt: Katzen suchen beim Menschen Sicherheit, Beruhigung und Bestätigung.


Trinkfaul? Katzen Wasser schmackhaft machen (09.08.2017)
Viele Stubentiger machen sich zwar mit sichtlichem Vergnügen über ihre Mahlzeiten her, dem Wassernapf jedoch schenken sie nicht die geringste Beachtung. „Dabei ist Wasser auch für den Katzenorganismus lebenswichtig“, sagt Brigitte Eilert-Overbeck, Autorin mehrerer Katzen-Ratgeber. „Das gesamte Kreislaufsystem, besonders Nieren und Harnwege, aber auch Haut und Fell sind auf ausreichende Feuchtigkeitsversorgung angewiesen.


Domestikation: Wie Katzen die Welt eroberten (12.07.2017)
Die Domestikation der Falbkatze zur Hauskatze fand sowohl in Ägypten als auch im Nahen Osten statt – und beide Linien haben ihre Spuren im Erbgut der europäischen Hauskatzen hinterlassen, wie eine neue Studie zeigt.

Katzen gehören zu den beliebtesten Haustieren und sind heute weltweit bis in die entlegensten Gebiete verbreitet. Archäologische Funde deuten darauf hin, dass sich Katzen schon vor fast 10.000 Jahren dem Menschen angeschlossen haben.
12...43